navigation

Kontakt

Samtgemeinde Hage

Hauptstraße 81
26524 Hage

Telefon: 04931 1899-0
Telefax:  04931 1899-13

E-Mail: rathaus@sg-hage.de
Internet: www.sg-hage.de

Öffnungszeiten

Rathaus:
Montag bis Freitag
08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag
14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Kurverwaltung/ Touristinformation:
zusätzlich Montag und Mittwoch
14.30 Uhr bis 16.00

Sehens- und Erlebenswertes

Schlosspark Lütetsburg © Glase
Schlosspark Lütetsburg im Sommer zur Rhododendronblüte

Im Luftkurort Hage gibt es einiges an Natur zu genießen. Das Berühmteste zuerst: der Schlosspark Lütetsburg. Er gehört zum Schloss, das  von Tido Graf zu Innhausen und Knyphausen und seiner Familie bewohnt wird. Hier im Park können Sie stundenlang spazieren gehen, zu jeder Jahreszeit, es ist immer ein erholsames Erlebnis. Auch heiraten kann man hier, der Tempel der Freundschaft steht für Trauungen des Standesamtes Hage bereit. Der Golfplatz Schloss Lütetsburg grenzt im Westen direkt an den Schlosspark an. Alle näheren Informationen finden Sie hier.

Paddel- und Pedalstation © Wonneberg
Die Paddel- und Pedalstation Hage

Sie sind gern aktiv im Urlaub? Dann sollten Sie nicht versäumen, an der Paddel-und Pedalstation ein Boot zu ordern. Sie können zum Beispiel durch das Hager Tief, das Norder Tief...immer weiter paddeln, bis Sie genug Ostfriesland "durchschifft" haben oder die Kraft Sie verlässt. Dort, wo Sie aussteigen, steht ein Fahrrad für Sie bereit, entweder Ihr eigenes, das zum Ziel gebracht wurde oder ein Leihfahrrad. Näheres erfahren Sie hier.

DSC_4510

Direkt neben dem Kurzentrum befindet sich der Kurpark am See. Wie der Name schon vermuten lässt, führt Sie ein Spaziergang durch den Kurpark um den See herum. Zum Verweilen finden Sie zahlreiche Bänke am Weg und auch auf der Liegewiese. Genießen Sie den Blick auf den See. Beachten Sie bitte unbedingt, dass das Baden im See auf eigene Gefahr erfolgt.

DSC_4576

Sie sind interessiert an Kirchengeschichte und Architektur? Dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch der St. Ansgari-Kirche im Herzen von Hage. Sehenswert ist zum Beispiel die Orgel. Sie wurde in den Jahren 1776-1783 von Dirk Lohmann erbaut. Sie können sich die Kirche individuell anschauen oder Sie nehmen an einer der angebotenen Führungen teil. Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei der St. Ansgari Kirche Hage.

Museumseisenbahn © SKN_Ostfriesland
Die Museumseisenbahn auf der Fahrt

Einmal sollten Sie es auch genießen, mit der Museumseisenbahn zu fahren. Die Fahrt ist so gemütlich, dass man beinahe Blumen pflücken kann, während man von Norden über Lütetsburg, Hage, Westerende bis nach Dornum gebracht wird. Natürlich ist es auch möglich, nur ein kleines Stück mitzufahren. Dieses Erlebnis trägt sehr zur "Entschleunigung" bei, die zur Zeit in aller Munde ist. Fahrzeiten und weitere Informationen finden Sie hier.

Unterkünfte:

Unterkunft suchen